Ihr Warenkorb
keine Produkte

Fragen und Antworten

Wer ist Downhole Artworx?
Downhole Artworx ist eine kleine, aber feine LARP-Manufaktur. Bei uns wird jedes Stück von Hand gefertigt, geschäumte Waffen sucht ihr hier vergeblich. Ganz großen Wert legen wir auf eine hohe Langlebigkeit unserer Waffen, egal, ob Shop-Artikel oder Sonderanfertigung.
Wir bauen seit über 12 Jahren LARP-Waffen und besitzen aus unseren Anfangszeiten Schwerter, die immer noch leben, immer noch top aussehen und immer noch safe sind. Wir haben unser Hobby zum Beruf gemacht, bauen Dinge, die wir selbst oft vermisst haben und haben uns lange und intensiv mit der Optimierung jedes einzelnen Schrittes während des Waffenbaus beschäftigt. Schließlich sind wir selbst nicht nur LARP-Händler, sondern auch Spieler und NSCs.

Wie werden Downhole Artworx-Waffen gebaut?

Die Kernstäbe werden bei uns doppelt gegen Ausbrechen oder Ausreißen gesichert. Bisher ist es noch bei keiner unserer Waffen vorgekommen, dass der Kernstab ausgebrochen ist. Wir haben keine geschäumten Waffen im Angebot, sondern wir bauen ausschließlich in der bewährten und sehr haltbaren Sandwich-Bauweise. Die Schichten werden unter hohem Druck maschinell zusammengepreßt und somit nahezu untrennbar verbunden. Aber damit endet der Maschineneinsatz auch schon. Unsere Waffen entstehen ansonsten komplett in Handarbeit, d.h. es wird von Hand geschnitten, geschliffen, verziert, gelatext und in aufwändiger Dry-brush-Technik bemalt.

Warum ist Downhole Artworx teurer als die großen Händler?
Wir fertigen jeden Artikel von Hand, bei uns wird nichts im Ausland produziert oder zugekauft. Und wenn du eines unserer Produkte in der Hand hältst, wirst du bald merken, dass da viel Arbeit, Sorgfalt und Individualität drinsteckt. Kein Stück gleicht dem anderen, nichts ist von der Stange!

Erfahrene LARPer, die vielleicht selbst schon einmal ein Schwert gebaut haben, wissen, wie aufwändig der Bau einer wirklich haltbaren und zudem noch optisch ansprechenden Waffe ist.
Wir haben über die Jahre unsere eigenen Techniken und Rezepte entwickelt, um höchstmögliche Sicherheit und Haltbarkeit zu erreichen.
Natürlich kann man keine Garantien auf die Haltbarkeit einer LARP-Waffe geben; ein unglücklicher Schlag auf eine ungebörtelte Rüstung, einen Stein oder eine scharfe Kante kann immer passieren. Aber bei sachgemäßem Umgang und etwas Pflege sollte eine ordentliche LARP-Waffe einige Jahre halten und niemanden im Spiel gefährden.

Wie pflegt man eine LARP-Waffe am besten?
LARP-Waffen werden mit Latex überzogen. Latex ist ein Naturprodukt, das nicht ganz unempfindlich ist, darum wird ein flexibler, UV-abweisender Schutzlack aufgebracht, um die Lebensdauer des Latex zu verlängern. Als natürliches Produkt kann Latex nichtsdestotrotz aufgrund einer bakteriellen "Verseuchung" den sog. Latexkrebs entwickeln; das Latex löst sich langsam auf, wird klebrig und später krümelig. Als Auslöser hierfür gelten vor allem Handschweiß, starke Sonneneinstrahlung, extreme Kälte und der Kontakt mit anderen latexkrebskranken Waffen (z.B. im Kampf).
Latexkrebs läßt sich am besten vermeiden, indem man nach dem Gebrauch die Waffe mit einem trockenen Tuch abwischt, evtl. mit Talkumpuder und/oder Silikonspray behandelt und sie ansonsten nicht der prallen Sonne aussetzt oder über Winter im eiskalten Raum lagert.
Sollte trotzdem einmal der Latexkrebs zugeschlagen haben, ist das noch lange nicht das Ende Eurer Lieblingswaffe! Nachdem das Latex incl. Griffwicklung komplett entfernt wurde (ja, das dauert und ist langweilig!), kann die Waffe neu gelatext, angemalt und gefinished werden.
Hier helfen wir Euch übrigens gerne weiter und geben Eurer Waffe eine neue, gesunde Optik. Einfach anfragen!

Wir sind eine Gruppe und wollen Schilde mit eigenem Wappen oder Waffen nach unserem Gusto! Kann man da was machen?
Aber sicher doch! Schickt uns eine eMail oder ruft an! Für Gruppen bieten wir entsprechende Rabatte an.

Wir brauchen haltbare NSC-Ausstattung/schöne Kulissen/geile Kostüme für unser Con!
Auch kein Problem. Nehmt Kontakt mit uns auf, wir finden sicher eine realistische und umsetzbare Lösung.

Wir veranstalten ein Con und hätten Downhole Artworx gerne als Händler bei uns!
Wirkönnen zwar nicht überall sein, kommen aber sicher gerne. Schickt uns eine entsprechende eMail.
Gerne unterstützen wir Euer Spiel auch als InTime-Händler bzw. mit einem kleinen Plot, der zu eurem Con passt.

Ich habe da ein Problem mit meiner Waffe.
Wir haben immer ein offenes Ohr und sind bestrebt, Euch so glücklich wie möglich mit Eurer Waffe zu machen. Wenn ihr also einmal unzufrieden seid, dann nehmt Kontakt zu uns auf; wir lösen das Problem unbürokratisch und so schnell wie möglich.

Ich will eine Waffe/Ausrüstung nach meinen Vorstellungen!
Bei Sonderwünschen seid Ihr bei uns genau richtig! Bis jetzt haben wir noch jede Kundenanfertigung nach Wunsch realisiert.

Baut Ihr von Downhole Artworx nur Waffen oder macht Ihr noch andere Sachen?
Als LARP-Supporter bauen wir Kostüme, Kulissen, NSC-Kram und sonstige Specials für Cons. Auf Anfrage organisieren wir auch Bau-Workshops, entweder bei euch vor Ort oder hier in Marl.

Ich hab noch eine Frage ...

Schickt uns eine eMail: kontat@downhole-artworx.de. Oder ruft an: 02365 - 949 66 00 (Mo-Fr 10-17 Uhr)